Ich fertige Glasperlen für Leute, die die kleinen Dinge lieben, sie gerne betrachten, bewundern, bewegen.

Schmuck, der durch seine Materialien, Struktur, Form und Farbe die Sinne anregt und Freude bereitet.

 Anja Schnider


Träume aus Glas

Mich fasziniert die Tiefe und Klarheit des Glases und die unzähligen Möglichkeiten, die das Material bietet. Mit viel Liebe zum Detail entstehen kleine Kunstwerke. Schnell wurde mir klar, dass ich diese Leidenschaft und Liebe zu meinen Glasperlen zum Beruf machen möchte. Eine Glasperle hat so viel mehr – es verbirgt sich darin eine faszinierende ganze Welt.

Kreativität

Schon sehr früh entdeckte ich meine kreative Ader, sei es in der bildnerischen Erziehung oder in der Musik. So war es auch nicht verwunderlich, das mein erster Beruf mich zur Fotografie führte.Später erweiterte sich das Berufsbild zur Grafikerin. Mitte 2008 entdeckte ich im Internet, das man Glasperlen selber herstellen kann. Von da an gab es für mich kein anderes Hobby mehr und inzwischen bin ich süchtig nach Glas!

Herstellung

Jede von mir hergestellte Glasperle wird einzeln in der offenen Flamme bei ca. 750°C geschmolzen. Ich verwende zur Herstellung meiner Glasperlen, ausschließlich hochwertiges Glas, wie Muranoglas, welches dann um einen Edelstahldorn herumgeschmolzen wird. Mit Hilfe von Hitze, Schwerkraft und Oberflächenspannung verändere ich das Glas, wodurch sich zahlreiche Formen und Farben ergeben. Dieser Vorgang kann bis zu einer Stunde dauern. Danach werden meine Glasperlen in einem speziellen Ofen getempert, damit ist die Farbbrillianz und Langlebigkeit lange garantiert.

 




Kontakt

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ausstellungen Termine 2020

 

 Kunst, Design & Handwerk Burg Rabenstein 2020"

 2. bis 4. Oktober 2020

 

Weihnachtsmarkt am Dorfplatz von Stattegg

 27. bis 29. November 2020 


 

Meine Werke sind außerdem erhältlich bei:

  

Fachl Graz, Herrengasse 13, 8010 Graz   -    Fachl-Nr. 2012

 

Fachl Graz CITYPARK, Lazarettgürtel 55, 8020 Graz  -  Fachl-Nr. 2013 

  

 


Öffnungszeiten des Ateliers:

 

Montag bis Freitag nach Terminvereinbarung

 

Zufahrt von der Andritzer Reichsstrasse kommend - in die Hoffeldstrasse einbiegen, dann abbiegen auf Franz-Schmidtweg - erstes Haus auf der linken Seite

 

 

Parkmöglichkeit in der Hoffeldstrasse, sowie vorm Haus.